Wie wirkt Hypnose und wie funktioniert sie?

Hypnose wird seit Jahrtausenden in allen Kulturen als medizinisches Heilverfahren genutzt. Auch heute noch nutzen z.B. die Schamanen
Nepals die Kunst der Hypnose in ihren Heilungsritualen. In einem Trancezustand vermitteln sie den „Patienten“ die erwünschte Heilung. Mit Hilfe von Selbsthypnose erreichen die Schamanen ihren Trancezustand. Während des Trancezustandes stellen sie eine Verbindung zum Unbewussten ihrer  Patienten her und suggerieren die Heilung von der „Krankheit“.

Hypnose heute

Heute ist Hypnose ein anerkanntes wissenschaftliches Therapieverfahren im Bereich der Psychosomatik und der Sucht.
Moderne Hypnose unterscheidet sich deutlich von der „klassischen Hypnose“ Wenn früher mit Suggestionen, also Vorschlägen, versucht wurde eine Veränderung des unerwünschten Verhaltens zu erreichen, so wird heute das Unbewusste des Klienten zur Lösung des Problems befragt. Nur der Klient oder Patient kennt eine Lösung für sein Problem. Nur der Patient weiß wie er zu dem
Problem gekommen ist und nur er weiß, wie er das Problem wieder hinter sich lassen kann. Der Therapeut wird bei der modernen Hypnose lediglich ein Vermittler zum Unbewussten des Patienten.

Nutzen Sie Ihre angeborene Fähigkeit mit Selbsthypnose in Trance zu gehen.

Sie werden dies leicht verstehen. Wenn Sie sich z.B. ein Bein brechen, brauchen Sie selbstverständlich einen guten Arzt, der das Bein schient und eingipst. Doch das Zusammenwachsen des Knochens, das Heilen, müssen Sie selbst übernehmen. Wie dies geschieht, kennen nur Sie, jedoch nicht bewusst, sondern eben nur unbewusst.

Ein Beispiel

Sie haben erkannt, irgendetwas läuft da schief in Ihrem Körper. Menschen in Ihrem Umfeld haben doch auch keine Allergie. Doch Sie haben keine Lösung parat, um sich von Ihrer Allergie zu befreien. Selbst mit noch so angestrengtem Denken finden Sie keinen angemessenen Weg, die Allergie hinter sich zu lassen.
Doch die Lösung  befindet sich bereits in Ihnen, in Ihrem  Inneren. Um mit Ihrem Inneren in Kontakt zu kommen, benötigen Sie einen Zugangskanal. Diesen erreichen Sie mit Hypnose.

Moderne Hypnose

Moderne Hypnose unterstützt selbstorganisatorisch die Heilung, die Lösung eines Problems.
Moderne Hypnosetherapie ist frei von Fremdbestimmung. Endlich entscheidet der Patient mit Hilfe seines Unbewussten selbst, wie sein  individueller Weg, seine Lösung für sein individuelles Problem aussehen kann.

Das Ziel

Dafür benötigt der Klient ein Ziel, für welches es sich lohnt, eine Veränderung seines „Allergiethemas“ anzustreben. Dieses Ziel muss bewusst und unbewusst vorhanden sein.
Das Wissen, welches zu einem bewussten Ziel führt, kann man sich z. B. durch das Lesen von Büchern oder durch Fortbildungen aneignen. Das unbewusste Ziel erfährt man mit Hilfe von Hypnose.

Milton Erickson Eine Einführung in eine unorthodoxe Therapie (nach Milton Erickson)

„Die Aufgabe eines Arztes ist es, zu heilen. Sie besteht weder im Zensieren noch im Urteilen, sondern lediglich in der Bereitstellung einer Dienstleistung, die Patienten vielleicht in die Lage versetzt, ihr Leben auf eine bessere und angenehmere Weise zu leben. Es sollte diejenige Therapie gewählt werden, die klinisch als geeignet betrachtet wird, den Bedürfnissen des Patienten zu entsprechen und die bestmöglichen therapeutischen Resultate zu erzielen, ohne auf gesellschaftliche Gepflogenheiten oder Fragen der Etikette Rücksicht zu nehmen. Man sollte sich nur von einem Prinzip leiten lassen: dem Wohl des Patienten.“

Die Rolle der Suggestion in der Hypnose

„Ein Trancezustand lässt sich durch Suggestionen induzieren und aufrecht erhalten. Hypnotische Manifestationen können durch Suggestionen hervorrufen werden. Daraus nimmt man immer wieder unberechtigterweise und völlig unbegründet an, dass das, was sich in der Hypnose entwickelt, notwendigerweise voll und ganz das Ergebnis und der Ausdruck von Suggestionen sein muss. Ganz im Gegenteil zu solcher fälschlichen Annahme bleibt die hypnotisierte Person immer dieselbe Person, lediglich ihr Verhalten wird durch einen Trancezustand verändert.“

Irrtum-Allergien-Hypnose

Ein Irrtum des Immunsystems führt eventuell zu extremen körperlichen Reaktionen. In vielen Fällen erkennt auch die Schulmedizin eine psychische Komponente bei der Auslösung einer allergischen Reaktion an. In diesen Fällen kann Hypnose helfen, den inneren Grund für dieses Fehlverhalten zu entdecken, um ihn danach schnell und effektiv zu einer normalen Körperfunktion zurückkehren zu lassen. Das Unbewusste kennt immer eine Lösung und gibt dem sichtbaren Symptom eine Lösung an die Hand.
Symptome sind sichtbare Problemlösungsversuche, z. B. Reaktionen an Nase, Haut, Augen. Aggressionen gegen sich selbst, gegen andere, oder von anderen ausgelöste Aggressionen haben somit eine Funktion, einen tiefer liegenden Grund. Mit Hilfe von Hypnose kann man diese Funktionsursachen bewusst und unbewusst erkennen und helfen, sie aufzulösen.

Die nächsten Termine

  • Ausbildung Allergietherapie mit Hypnose

    Termin 1: 10.09. - 10.09.17
    Termin 2: 09.09. - 09.09.17

    Beginn der nächsten Seminarreihe ist am 12. Januar 2013. Termine sind austauschbar.

    Ort: Am Fort Josef 1

    Mehr Infos...

    Referent

    EberhardBrunier.jpg Dr. Eberhard Brunier

    Studium der Zahnheilkunde
    NLP-Master
    Psychotherapie nach Heilpraktikergesetz und Hypnocoach

<<

<<

>>

>>